About

(geman version below/deutsche version weiter unten)

Roots’n’Riots is a festival happening in Radical Queer Wagenplatz Kanal from the 26 to the 28 of August 2016.

Radical Queer Wagenplatz Kanal (kanal.squat.net) and International Women* Space (iwspace.wordpress.com) are the two self-organized BPOC/WLT*I* groups that organize this festival.

These two groups are focusing on political empowerment and
self-organization of WLT*I * and WLT*I*-non-Citizen, who are
affected by racism, classism, state nationalism, sexism and
homo-trans*-inter* discrimination.

This festival is open for everyone (except for certain workshops /spaces for networking that are WLT*I* BPOC ONLY).

Roots’n’Riots is supposed to be a platform
where WLT*I* BPOC get to know each other, connect and make it possible to organize political resistance together.

We will have film screenings, theater, performances, workshops and spaces for networking about the topics above.

Programme will be announced soon!

If you would like to help out during the festival please let us know and we will send you the helping hands list in the next weeks. We would need help with:
Workshops
Catering
Bar
Awareness
Tech (Sound and Light)
Translations
Door
Cleaning
Transport
Setting Up
Take Down

If you want to get involved, just write us an email to kanal@squat.net

Looking forward to see you all at the festival!!!

**************************************************
(german/deutsch)

Roots’n’Riots, ein Festival das vom 26.-28. August 2016 auf dem Radical Queer Wagenplatz stattfinden wird.

Radical Queer Wagonplatz Kanal (kanal.squat.net) und International Women* Space (iwspace.wordpress.com) sind zwei selbstorganisierte FLT*I*-Gruppen, die das Festival organisieren.
Die zwei Gruppen fokussieren sich auf politisches Empowerment und Selbstorganisierung von FLT*I* und
FLT*I*-non-Citizen, die von Rassismus, Klassismus, Staatnationalismus,
Sexismus und Homo-Trans*-Inter* Diskriminierungen betroffen sind.

Das Festival ist offen für alle (außer Workshops/Räume für Vernetzung die explizit für FLT*I* BPOC sind)

Roots’n’Riots stellt eine Platform dar, an dem FLT*I* BPoC sich kennenlernen und vernetzen, um
weiteren politisch organisierten Widerstand zu ermöglichen.

Angeboten werden Film, Theater, Performance, Workshops
und Raum für Vernetzung zu den oben genannten Themen.

Programm wird in Kürze veröffentlicht!

Falls ihr gerne noch bei der Organisation des Festivals mithelfen möchtet, lasst es uns wissen.
Wir schicken euch bald eine Freiwilligen-Liste. Hier wird noch Hilfe benötigt:
Workshops
Catering
Bar
Awareness
Technik (Ton und Licht)
Übersetzungen
Einlass
Putzen
Transport
Auf-und Abbau

Falls ihr mitmachen wollt, schreibt uns einfach eine Mail an kanal@squat.net

Freuen uns euch alle auf dem Festival zu sehen!!!